Wein-Salon im Oktober

Lorenzo Petrocca Italian ORGAN trio

Ein bewusstes Verlieren zwischen funkelnden Gläsern und unbeschwerten Gesprächen.
Lauschen zu zarten Saiten, tänzelndem Beat oder rauer Jazzstimme - mit Blick über den See und das Alpenpanorama, ein Ort wie er schöner nicht sein kann. Abendlicht, entkorkte Flaschen und lebhafte Musiker, wir können es nicht erwarten!
Termine des Musik Salons: jeden 1. Donnerstag im Monat ab Mai bis Dezember

Beginn 19.00 Uhr
Eintritt: 16,00 Euro (ein Glas Wein ist im Preis inbegriffen)

Spontanität trifft saloppe Atmosphäre - keine Voranmeldung nötig

Lorenzo Petrocca, Yazan Grevelin und Tommy Bradascio sind das Lorenzo Petrocca Italian ORGAN trio.

Wir freuen uns auf die internationale Besetzung und virtuose Musiker, die Italiens Seele zum Klingen bringen. Das Trio greift bekannte Klassiker auf und haucht ihnen in der Tradition amerikanischer Orgeltrios neues Leben ein.

 

 

 

Keine Anmeldung erforderlich!

Weinleseakustiksession

Ein Abend mit der Philipp Lingg Band

Ein neues Projekt mit neuen Musikern interpretiert neue Lieder von Philipp Lingg. Es sind Lieder über Berge, Kater und Zöllner. Gesungen wird in dieadenglischer Sprache vom Leben im und außerhalb des Hinterwaldes. Sprachbarrieren werden abgerissen bzw. gar nicht erst zugelassen. Es lebe die Lust, die Liebe und die Leidenschaft zur Musik.

Wir freuen uns auf:

Philipp Lingg – Stimme, Gitarre, Akkordeon

Christoph Mateka – Stimme, Violine, Synthesizer

Martin Grabher – Drums, Synthesizer

Beginn 19.30 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr
Eintritt: 29,50 Euro 

Neben der musikalischen Darstellung verwöhnen wir Sie mit Wein und kleinen, herbstlichen Gaumenfreuden, die Sie vorab und in der Pause genießen können (Die Kulinarik ist nicht im Eintrittspreis enthalten)

Eine Anmeldung ist für dieses Event erforderlich!

Männer und Tenöre feiern ein Aufrichtiges Ende der Durststrecke!

Wir freuen uns, zusammen mit dem legendären A-Capella-Ensemble „Männer und Tenöre“ einen wunderbaren Abend verbringen zu können.

Endlich wieder Wein, Weib, beziehungsweise: Tenor und Gesang. Es wird wieder Zeit, nein, es ist schon viel zu lange einmal wieder Zeit für eine launige Weinprobe mit dem A-Capella Ensemble „Männer und Tenöre“. Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der Lieder und Chansons der Comedian Harmonists und lassen Sie sich begeistern von den leckeren Weinen des Weingutes Aufricht. Gemeinsam wollen wir die Leichtigkeit des Seins in diesen Herbsttagen entdecken…

 


Beginn 19.00 Uhr
Unkosten pro Person 45.00 Euro

Anmeldung unter: [email protected]
Oder unter Tel: 07532 2427

Um Voranmeldung wird gebeten.

 

Melden Sie sich jetzt an!

Wein-Salon im November

Wir freuen uns auf einen Abend mit dem Duo Flügelschläge und ihren Gästen

Ein bewusstes Verlieren zwischen funkelnden Gläsern und unbeschwerten Gesprächen.
Lauschen zu zarten Saiten, tänzelndem Beat oder rauer Jazzstimme - mit Blick über den See und das Alpenpanorama, ein Ort wie er schöner nicht sein kann. Abendlicht, entkorkte Flaschen und lebhafte Musiker, wir können es nicht erwarten!
Termine des Musik Salons: jeden 1. Donnerstag im Monat ab Mai bis Dezember

Beginn 19.00 Uhr
Eintritt: 16,00 Euro (ein Glas Wein ist im Preis inbegriffen)

Spontanität trifft saloppe Atmosphäre - keine Voranmeldung nötig

Wenn Tilman Jäger, Jazzpianoprofessor aus München, zusammen mit Andy Witte am Schlagzeug, deutsche Volkslieder und Choräle bearbeitet, dann klingen diese erfrischend neu. Lateinamerikanische Rhythmen, jazzige Harmonien, funkige Grooves und europäische Musiktradition verschmelzen hier zu einer Einheit. Da kann es sein, dass das Männlein nicht mehr im Walde steht, sondern sich in die Karibik verirrt hat, der deutsche Mond verstohlen in Kuba aufgeht, oder ein Kuckuck auf Palmen sitzt. Und ein Komponist, der von Innsbruck nach München unterwegs ist, mit der schwäbischen Eisenbahn nach Brasilien abbiegt. Schneller als mit dem Flugzeug kommt die Eisenbahn in Südamerika an, denn die beiden Musiker heizen kräftig ein. Und dabei kommt auch nach Meinung der Presse „nie Langeweile auf“ denn die Musik klingt „enorm frisch“.  Kurz umschrieben: Salsa con funky.

Prädikat: unbedingt hörenswert.

Seit mehr als 20 Jahren spielen die beiden Musiker nun mit Ihrem Duo Flügelschläge zusammen

 

Keine Anmeldung erforderlich!

WILD & KÖSTLICH

Helmut Feuerlein kocht auf dem Weingut Aufricht

Wildes aus Wald, See und Flur wird von Helmut Feuerlein mit viel Liebe zubereitet, so dass garantiert Köstliches Ihren Gaumen bezirzen wird. Lassen Sie uns riechen und schmecken, die Sinne verwöhnen und stilvolle Aufricht-Weine dazu genießen. Wir freuen uns auf einen heiteren Abend mit dem charmanten Kochprofi.

Beginn: 19.00 Uhr 

Anmeldung unter: [email protected]
Oder unter Tel: 07532 2427

Preis pro Person: 150,00 Euro
Um rechtzeitige Voranmeldung wird gebeten!

Melden Sie sich jetzt an!

Wein-Salon im Dezember

Wir freuen uns auf einen Abend mit dem Duo Jazz à la flute-Essenza

Ein bewusstes Verlieren zwischen funkelnden Gläsern und unbeschwerten Gesprächen.
Lauschen zu zarten Saiten, tänzelndem Beat oder rauer Jazzstimme - mit Blick über den See und das Alpenpanorama, ein Ort wie er schöner nicht sein kann. Abendlicht, entkorkte Flaschen und lebhafte Musiker, wir können es nicht erwarten!

Termine des Musik Salons: jeden 1. Donnerstag im Monat ab Mai bis Dezember

Beginn 19.00 Uhr
Eintritt: 16,00 Euro (ein Glas Wein ist im Preis inbegriffen)

Spontanität trifft saloppe Atmosphäre - keine Voranmeldung nötig

Isabelle Bodenseh und Lorenzo Petrocca bilden eines von wenigen Jazz-Ensembles, denen man getrost das Prädikat „einzigartig“ verleihen kann. Sie schaffen aus Flöte und Gitarre ein Universum aus mannigfaltigen Klangfarben und Spielsituationen, wie es nur Virtuosen können, die zugleich phantasievolle Spontankomponisten sind, bedienen sie sich unbeschwert und von Rollenklischees unvorbelastet scheinbar unbegrenzter Möglichkeiten. Seit drei Jahren bilden die beiden im wahrsten Wortsinne ein Duo. Isabelle, deren warmer Ton unter die Haut geht, nutzt alle Techniken, die ihre Flöten hergeben und die man eher im Free Jazz oder in der Neuen Musik als im Bereich der swingenden und boppenden Jazztradition erwartet: sie beherrscht alle Schattierungen von Blas- und Klappengeräuschen, sie singt hinein, überbläst, flattert, flirrt, sirrt, schnarrt, brummt und summt, verwandelt ihre Flöte schon mal in eine Trommel oder einen Bass. Lorenzos Instrument, sonst in solchen Konstellationen auf die Alternative zwischen Rhythmusknecht oder Alleinspieler verdonnert, wird zum echten Partner, was einem der zur Spitzengruppe der europäischen Gitarristen gehört, auch zusteht. Im Laufe der Jahre ist seine ruhige, poetische Seite gereift ohne dass sein quirlig-wieselflinkes Element verloren ging. Wie gegensätzlich sind die Biographien! Er, der ehemalige Box-Champion aus dem süditalienischen Crotone, der Stadt des Pythagoras, der musikalische Autodidakt. Sie: die Dozentin und studierte Orchestermusikerin, deren Freiheitsdrang und Improvisationsgabe sie zur Vollblutjazzerin prädestinieren. Doch sie ist Halbfranzösin, die einige Zeit in Kuba verbracht hat. Das romanische Temperament und der romantische Ausdrucksreichtum vereint sie zu einem Duo, in dem Spielwitz und „ESSENZA“ gemeinsam walten. Sie spielen nicht nur Jazz-Standards, sondern sie setzen neue Standards vor allem in der Rollenverteilung und im Klangfarbenreichtum.

 

Keine Anmeldung erforderlich!

STIMMUNGSVOLL & BESINNLICH

Helmut Feuerlein kocht auf dem Weingut Aufricht

Ein festliches Menü von Helmut Feuerleins Kochkünsten wird uns wunderbar auf die Vorweihnachtszeit einstimmen. Wir freuen uns auf Glanz auf den Tellern und Funkeln in den Gläsern und auf einen fröhlichen Abend voller Genuss und Muße für die feinen Dinge des Lebens. Das Menü wird in unseren Aufricht-Weinen seine stilvollen Begleiter haben.

Beginn: 19.00 Uhr 

Anmeldung unter: [email protected]
Oder unter Tel: 07532 2427

Preis pro Person: 150,00 Euro
Um rechtzeitige Voranmeldung wird gebeten!

Melden Sie sich jetzt an!